esendefr
KontaktZutatenliste  
esendefr
KontaktZutatenliste  

Verpflichtungen gegenüber unseren Mitarbeitern

Experten in der Förderung von Talenten

Das perfekte Klima, in dem Menschen glänzen können, ist einer der Schlüssel zu unserem Erfolg: Wir sind eine Organisation von Menschen, denen die Menschen wichtig sind.

Unsere interne Kultur basiert auf positiver Führung und Wohlbefinden: SPBs wichtigste Verpflichtung ist der Einsatz für das Team.

Unsere interne Kultur basiert auf positiver Führung und Wohlbefinden: SPBs wichtigste Verpflichtung ist der Einsatz für das Team.

Unsere Anliegen sind die Menschen. Das ist unsere größte Stärke. So verwandeln wir Talentmanagement in Erfolge:

Ökosystem des Komforts

Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter stehen im Mittelpunkt unserer Strategie und sind ein Garant für erfolgreiche Ergebnisse. Wir erzielen großartige Produkte in einer nachhaltigen Umgebung für Menschen.

Lernen im Team

Wir begleiten, schulen, fördern und unterstützen die berufliche Entwicklung unserer Mitarbeiter während ihrer gesamten Laufbahn.

Der beste Anreiz

Die körperliche und geistige Gesundheit unserer Mitarbeiter liegt uns am Herzen. Gesunde, glückliche Menschen sind ein wesentlicher Bestandteil funktionierenden Organisationen.

Positive Führung

Wir alle engagieren uns, weil wir alle zusammengehören: Wir strahlen Begeisterung aus und bauen Beziehungen auf, die auf Vertrauen basieren.

Überleben

Es gibt keinen größeren Wettbewerbsvorteil als ein vereintes, zufriedenes Arbeitsteam, das sich mit dem Unternehmen identifiziert. Wir kümmern uns um unser Team, denn ohne es wären wir nicht der zuverlässige, qualitativ hochwertige und effiziente Partner, der wir sind.

Wir sind stolz auf unsere Erfolge für das Wohlbefinden

2006
2006

Gute Gewohnheiten: Wir setzen gesunde Gewohnheiten um und machen tägliche Dehnungsübungen.  

Teilen: Wir haben die erste Versammlung mit allen Mitarbeitern abgehalten, um jeden und jede gleichermaßen einzubeziehen. Die erreichten Herausforderungen und Erfolge von SPB gehören allen.

2009
2009

Solidarität: Wir wollen, dass die SPB-Werte zum gesellschaftlichen Wandel beitragen. Wir sind Teil des AESOV (Valencianischer Verband für betriebliche Freiwilligenprogramme) und starten unsere ersten Freiwilligenprogramme in den Bereichen Umwelt, Unterstützung und Bildung.

Wir zaubern! Mit „Der Zauber der Chemie“ bringen wir jungen Menschen und Kindern, die sich teilweise in schwierigen Situationen befinden, Wissenschaft näher, um sie anzustecken, zu unterhalten und das Interesse an der Welt um uns herum zu fördern. 

Wir bauen Wege: Wir den Grundstein für das Kompetenzentwicklungssystem, mit dem wir die Fähigkeiten unserer Mitarbeiter und damit die Leistungsfähigkeit von SPB verbessern.

Inspirierende Leitlinien: Wir erstellten unsere erste Liste von Unternehmenswerten.

2010
2010

Wir alle bilden uns weiter: Das Managementteam ist an der Reihe, durch einen Erfahrungsaustausch in Form eines Gruppencoachings für Manager.

2012
2012

Projekt „Me desayuno”: Ein Beispiel für das Setzen auf gesunde Gewohnheiten und eine direkte Umsetzung der Schulungsinhalte des Managementteams. Ein Unternehmen zu leiten bedeutet, mit einer Gruppe von Menschen zu arbeiten, und sich um sie zu kümmern, ist der beste Weg zum Erfolg.

Engagement: Wir haben uns der größten Corporate Responsibility-Initiative der Welt angeschlossen (Veröffentlichung des 1. Berichts über Unternehmensverantwortung im Global Compact), um das Leben unserer Mitarbeiter und der Gesellschaft, in der wir leben, zu verbessern.

2013
2013

Zielpunkt Teamarbeit: Dank des Projekts „Als Führungskraft über sich hinauswachsen“ wird die gesamte Belegschaft in Fähigkeiten und Werten wie Dankbarkeit, Verantwortung, Respekt und Kooperation geschult.

Zum Forschen berufen: Wir arbeiten mit dem Projekt „Identifikation von Hot Spots und Big Freezing Points“ mit der Fakultät für Psychologie der Universität Valencia zusammen und fördern die Forschung zur Schaffung von Umgebungen, in denen Konflikte gelöst werden.

2014
2014

Sicherheit: Durch das Projekt „Weil ich dich liebe“ vermitteln wir sichere Verhaltensweisen

Wir machen mit bei der Veränderung: 2014 ist das Jahr unseres Bekenntnisses zur Luxemburger Erklärung mit klarer Förderung und Einbindung der Gesundheit in unsere Strategien.

Zurück zur Universität: Wir arbeiten mit der Fakultät für Psychologie der Universität Valencia in einer 3-jährigen Diagnose über Wohlbefinden und nachhaltige Entwicklung zusammen.

Wir lernen gemeinsam: Mit dem Workshop „Mein inneres und äußeres Gleichgewicht“ wollen wir als Teil der Unternehmenskultur des Wohlbefindens jedes unserer Mitglieder zum Agenten seiner eigenen Gesundheit machen.

Unsere beste Formel, die Wellness-Formel: SPB möchte ein Vermittler der Kultur des Wohlbefindens sein, die in unsere Strategie und Struktur integriert ist. Wir wollen Förderer guter Gewohnheiten in den Bereichen Ernährung und Sport, Gesundheit und Wohlbefinden, Freiwilligenarbeit und Vielfalt, Gleichberechtigung und Schlichtung (DIC) sein. Das gesamte Team hat die Aufgabe, sich selbst und ihre Kollegen in diesen Bereichen zu überwachen, zu verhindern, zu erkennen und zu handeln. Es ist uns gelungen, andere Unternehmen und Institutionen mit einzubeziehen, weil die valencianische Gesellschaft eine engagierte Gesellschaft ist.

2015
2015

Gesunder Körper und Geist: Wir bieten unserer Familie die Leistungen der Medizin und Osteopathie und den Erlebnisworkshop „Navigieren durch Emotionen“ an.

Kommunikation: Seit diesem Jahr haben wir unser eigenes soziales Netzwerk, Yammer, in dem wir alles, was uns am Herzen liegt, mit unseren Kollegen teilen.

2016
2016

Optimierung voraus: Wir stellen unseren Mitarbeitern einen Coach und einen Betriebspsychologen zur Seite, mit denen sie in Workshops ihr volles Potenzial entfalten können.

Wir mögen Engagement: Wir führen die Bewertung der außerberuflichen Kompetenzen ein.

Wir wollen resilient werden: Dazu unterziehen wir uns einer Diagnose nach dem „Hero“-Modell der Healthy and Resilient Organization und erstellen Aktionspläne.

Wir machen einen Teil unserer Kultur öffentlich: unseren Dekalog der positiven Führung und den 1. Ethik- und Verhaltenskodex. Zudem aktualisieren wir die Werte des Unternehmens durch Partizipation.

2017
2017

Gemeinsam meditieren: Wir veranstalten einen Erfahrungsworkshop zur Einführung in das Thema Mindfullness, um zu lernen, wie man sich entspannt und Ängste abbaut. Auf diese Weise ermöglichen wir größere Aufmerksamkeit und fördern Schlaf und Ruhe.

Wir lösen Differenzen: Mit dem Training „Mediation für Führungskräfte und Betriebsräte“ vermitteln wir unserem Managementteam Fähigkeiten zur Konfliktlösung.

Wir kümmern uns um die Gesundheit unserer Gesellschaft: Mit dem Projekt „Valencia Brilla“ geben wir Lieferanten, Kunden, Partnern und Institutionen die Möglichkeit, sich an der Verbreitung von guten Praktiken zu beteiligen, die zu gesunden Organisationen führen.

2018-2019
2018-2019

Zahlen, die leuchten: Durch unser Projekt „Menschen, die leuchten: Gesunde und solidarische Organisationen“ haben wir 58 Organisationen und 4.658 Personen eingebunden, 1.659.082 km zurückgelegt und dabei 44.235 € gesammelt. Für diesen Beitrag zur Überwachung von Gesundheit und Wohlbefinden wurden wir vom Human Resources Observatorium ausgezeichnet.

2020
2020

Wir kümmern uns um unser wertvollstes Gut: Seit diesem Jahr gibt es eine Krankenversicherung für das gesamte Team. Darüber hinaus organisieren wir Innovationstage zu Gesundheitsbereichen im Geiste von Menschen, die leuchten.

Wir hören zu, um zu wachsen: Wir nehmen die Werte, Stimmen und Visionen in Bezug auf die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Auswirkungen all derer, mit denen wir interagieren, einschließlich der Gesellschaft, deren Teil wir sind, in unsere Strategie auf.

Werte in ständiger Entwicklung: Wir gehen mit der Zeit und bewerten unsere Leistung. Zu diesem Zweck wollen wir unser Modell der Unternehmensverantwortung neu definieren.